• Der Kirmesvorstand 2019.

    Slide 1
  • Der Kirmesvorstand 2018.

    Slide 2
  • Der Kirmesvorstand 2017.

    Slide 3

Herzlichwillkommen

Es begrüßt Sie die Sankt Maria Männerbruderschaft Hoven-Bettrath-Lockhütte e.V. auf ihrer Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim durchstöbern unserer Internetpräsenz.

Aktuell:

Plakat zur Frühkirmes 2019

Festheft 2019


Der Vorstand stellt sich vor:

Günter Jürgens

Präsident

Heinz-Jürgen Schwiers

1. Schriftführer

Andre Flack

1. Kassierer

Carsten Eller

Vizepräsident

Wolfgang Schilken

2. Schriftführer

Stefan kreuels

2. Kassierer

Carsten Stähn

Schatzmeister

Wolfgang Lönnendonker

Beisitzer

Jan Siekmann

Beisitzer

Frank Foerat

Beisitzer

Christian Simons

Beisitzer

Wichtiges vom Vorstand

Bilder und Festhefte

Kirmesvorstände

Festhefte / Plakate

Züge

Unsere Geschichte:

Die St. Maria Männerbruderschaft wurde im Jahr 1858 gegründet. Wir wissen nicht sehr viel aus der Gründungsgeschichte unserer Bruderschaft, wir müssen das meiste vermuten.

Die beiden Bettrather Bruderschaften und auch die Kloster St. Maria - Junggesellen- Bruderschaft gingen aus der schon 1497 erwähnten St. Barbara - Bruderschaft hervor. In der Klosterkirche in Neuwerk, die bis 1962 als Neuwerker Pfarrkirche diente, wurde in besonderer Weise die Hl. Barbara verehrt. Die Pilger kamen sogar aus dem Ausland und trugen sich in die Gebetslisten ein, damit war die Mitgliedschaft in der St. Barbara- Bruderschaft vollzogen. Sie ist die Mutterbruderschaft, nicht nur der übrigen Neuwerker Bruderschaften. Im Laufe der Zeit wandelte sie sich von der ursprünglichen Gebets- in eine Schützenbruderschaft.

Erstmals wurde der St. Maria - Männer - Schützenverein, der erst 1934 in „St. Maria - Männerbruderschaft“ umbenannt wurde, im Jahre 1858 erwähnt.
Erster König war Johann Kamp. 1933 wurde das 75 - jährige Bestehen gefeiert. 1958 nahmen anlässlich des 100 - jährigen Bestehens mehr als 1.000 Schützen aus der gesamten Umgebung am Festzug teil. 1983 konnte das 125 - jährige Jubiläum gefeiert werden. Zum 150 - jährigen Jubiläum im Jahre 2008 wurde eine Neue Fahne angeschafft, welche durch den Künstler Hubert Schüler hergestellt wurde.
im Jahre 1860 schoß der Schützen Schützenverein den Vogel. Als dieser trotz aller Bemühungen mit der normalen Büchse nicht von der Stange zu holen war, entsann sich einer der Schützen seiner alten Armbrust, einer „Kielboege“, mit der man eiserne Pfeile abschoß. Mit ihrer Hilfe wurde der zähe Vogel abgeschossen; seither trägt die Bruderschaft den Beinamen „Kielmänn“.
Natürlich feiert die Bruderschaft die Kirmes oder „Prunk“ – am Sonntag zwischen Christi- Himmelfahrt und Pfingsten – als äußeren Höhepunkt, aber es gibt auch neben der Kontaktpflege und der Pflege zur Geselligkeit selbst gestellte karitative Aufgaben und Leistungen.
Weit bekannt und berühmt ist während der Frühkirmes die Altarsparade des Kirmesvorstandes vor dem Allerheiligsten. Es ist ein um die Jahrhundertwende vom damaligen Kölner Erzbischof den Neuwerker Bruderschaften zugestandenes Privileg. Auf der Spät- oder „Puspas“ – Kirmes wird der neue König für das kommende Jahr ermittelt. Obwohl ein jeder die Königswürde erringen kann, muß der Bewerber doch wenigstens 10 „Gleichgesinnte“ hinter sich wissen, damit ein kompletter Kirmesvorstand die Bruderschaft das ganze Jahr über repräsentieren kann.
Die Bruderschaft zieht im traditionell schwarzen Anzug mit Zylinder und Spazierstock auf, nur die Generalität zu Pferde und der Tambourmajor tragen historische Uniformen.
Leider wurden die Chroniken unserer Bruderschaften im 1. und 2. Weltkrieg weitgehend vernichtet.
Die Nachbarschaften und Vereine beteiligen sich seit Jahren aktiv an der Gestaltung der Prunk. Sie bilden das „Rückgrat“ der Kirmes.
Für das glanzvolle, äußere Bild ist Vor allem den Kirmesvorständen zu danken, die sich immer wieder in schöner Kameradschaft und Freundschaft zusammenfinden und über viele Jahre hinaus Bruderschaft praktizieren.

Mitglied werden

Hier findet Ihr das Antrags Formular zum runterladen.

Download

Dieser sollten dann ausgefüllt und Unterschrieben an ein Vorstandsmietglied übergeben werden oder aber per Post oder Email an die Geschäftsstelle gesendet werden.

Geschäftsstelle:

Heinz Jürgen Schwiers
Am Schwarzbach 156
41066 Mönchengladbach

E-Mail: geschaeftsstelle@kielmaenn-bettrath.de


Impressum

St. Maria-Männerbruderschaft
Hoven-Bettrath-Lockhütte e.V.
c/o Günter Jürgens
Alfons-Schulz-Str. 22
41066 Mönchengladbach

E-Mail-Kontakt:
praesident@kielmaenn-bettrath.de

Registereintrag
Eintragung im Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Mönchengladbach
Registernummer: VR 1881

Vertreten durch: Günter Jürgens, Heinz-Jürgen Schwiers, Andre Flack

  

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.


2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.


5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


Wichtiger Hinweis:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit distanziert sich die St. Maria-Männerbruderschaft Hoven-Bettrath-Lockhütte e.V. ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten  Seiten auf dieser Homepage.

 

 

Contact Us